Am 28. Dezember 2019 war es wieder so weit. Der Duo-Cup startete in seine zwölfte Auflage. Wie im letzten Jahr durfte Turnierorganisator Marius Landwehr ein volles Teilnehmerfeld begrüßen. 32 Mannschaften, welche sich schon nach vier Tagen gefunden hatten, konnten sich wieder auf ein sehr spielintensives Turnier freuen.

Zu Beginn wurde eine Gruppenphase ausgespielt, die ergeben sollte, welche Mannschaften um die Plätze 1-16 und 17-32 spielen. Obwohl weitaus mehr als 16 Mannschaften einen Platz Top 16 verdient hätten, entschieden meist die knappen Duelle der späteren zweit- und drittplatzierten über das Weiterkommen. So konnte sich in Gruppe A die „Cafe-Crew (Jochen Landwehr & Fabian Muhle & Frederik Boehm & Nico Boehm)“ mit 24:20 gegen „die Wurstfachverkäufer (Julian Gehrmann & Jan Münstermann)“, in Gruppe C die „3 Damen (Moritz Grotke & Adrian Kinder)“ mit 19:17 gegen die „Punkteräuber (Andre Kruse & MalteSchlömer)“, in Gruppe F „Bye week (Nick Denk & Phillip Fahland)“ mit 24:21 gegen „sBääm (Frederike Fortmann & Bernhard Fortmann & Leonard Fortmann)“ oder in Gruppe H „Itz a Hoe (Lennert Götte & Moana Behrens)“ mit 25:22 gegen die „M&M (Carina Mählmeyer & Sara Mählmeyer)“ durchsetzen. Die spannendsten Duelle ergaben sich aber in der Gruppe E, wo es ein Unentschieden und zwei Spiele mit jeweils einem Punkt Vorsprung gab. Am Ende kamen „Gegen uns hätten wir auch gewonnen (Markus Heitkamp & Julia Weiland)“ und „Wundertüte (Traditionsteam)“ weiter, während die zwei Teams aus Diepholz „Abgehoben (Edgar Haab & Thomas Dringenburg)“ Dritter und „Mein persönlicher Favorit (Sven Thölke & Germar Huwald)“ Vierter wurde.

Bei den Spielen um die Plätze 17-32 konnten die Punkteräuber alle ihre vier Spiele gewinnen und sich damit Platz 17 sichern. Bemerkenswerte Leistung legte „Das OP Team“ bestehend aus den Zwillingsbrüdern Oliver Konle und Pascal Konle hin. In ihrer ersten Teilnahme schafften sie den Sprung auf Platz 20. Für zwei 16-Jährige ein gutes Resultat mit Potenzial in den nächsten Auflagen des Duo-Cups noch mehr erreichen zu können.

In der Runde der ersten 16 konnten sich im Achtelfinale fast alle erst Platzierten durchsetzen. Lediglich „Die Anderen (Simon Adelmann & Lea Mammen)“ mussten gegen ihre starken Gegner „Dick und Doof (Fynn Kaletta & Stephan Gottmann)“ geschlagen geben. „HD+ (Dennis Bergmann & Henning Koch)“ mit einem Durchschnittsalter von 15 Jahren wiederum hätten beinah für eine Überraschung gesorgt als sie knapp mit 22:23 gegen „Itz a Hoe“ den Einzug ins Viertelfinale verpassten. Im Viertelfinale selbst kam es nun zu den ersten brisanten Duellen. So kam es u.a. zu einem Brüder Duell und einem Löninger Derby. Durchgesetzt haben sich „To be or not to be (Tobias Landwehr & Tobias Thie)“ mit 22:16 gegen „Bananen Mission Number 8 (Marius Landwehr & Mike Meyer)“ und „C’nC (Torben Casser & Matthias Casser)“ mit 24:19 gegen „EinIdiotKommtSeltenAllein (Jan Edelburg & Vincent Brands)“.

„To be or not to be“ und „C’nC“ bildeten auch später das Finale, nachdem sie im Halbfinale gegen „Dick und Doof“ bzw. „Itz a Hoe“ besiegten. Weil „Dick und Doof“ danach verletzungsbedingt aufgeben musste, ging der erste der drei Pokale an „Itz a Hoe“. Im Finale kam es, wie im letzten Jahr, zu einem sehr umkämpften Spiel. Jeder der drei Sätze ging über die maximale Distanz. Doch auch in diesem Jahr konnte ein brand neuer Duo-Cup Champion gefunden werden. Während es für „C’nC“ wieder Platz zwei wurde, holten sich „To be or not to be“ den Titel.

Zum Abschluss einige Fakten und Zahlen:

1. Nicht nur Leute aus der Region Vechta, sondern auch viele Leute von außerhalb nahmen am Turnier teil. So kamen z.B. jeweils drei Teams aus Diepholz und drei Teams aus der Region Oldenburg

2. Damit ein Turnier reibungslos verlaufen kann, braucht es einige Helfer. Großen Dank an Stefan Lichtenstein und der Cafe-Crew für die Leitung der Cafeteria, Thomas Lempke für die Anmoderation und Turnierleitung, dem Kassenwart Klaus Eckholt sowie dem Ergebnisübermittler und Fotograf Tobias Koch.

3. Insgesamt konnten 699,95€ eingenommen werden, die komplett an Sportler gegen Hunger gespendet werden.

4. Der nächste Duo-Cup wird etwa am 27.12.20 (Sonntag) oder am 02.01.21 (Samstag) stattfinden.

Platzierungen:
1. To be or not to be (Tobias Landwehr & Tobias Thie)
2. C’nC (Torben Casser & Matthias Casser)
3. Itz a Hoe (Lennert Götte & Moana Behrens)
4. Dick und Doof (Fynn Kaletta & Stephan Gottmann)
5. Bier 1€ (Gerrit Middelkamp & Eike Schulze)
6. Bananen Mission Number 8 (Marius Landwehr & Mike Meyer)
7. EinIdiotKommtSeltenAllein (Jan Edelburg & Vincent Brands)
8. Gegen uns hätten wir auch gewonnen (Markus Heitkamp & Julia Weiland)
9. 3 Damen (Moritz Grotke & Adrian Kinder)
10. Die Kampfzwerge (Andrea Vahle & Vera Diersen)
11. Die Anderen (Simon Adelmann & Lea Mammen)
12. Wundertüte (Traditionsteam)
13. HD+ (Dennis Bergmann & Henning Koch)
14. Bye week (Nick Denk & Phillip Fahland)
15. Cafe-Crew (Jochen Landwehr & Fabian Muhle & Frederik Boehm & Nico Boehm)
16. Prost Kameraden (Jona Robin & Mats Deters)
17. Punkteräuber (Andre Kruse & Malte Schlömer)
18. Mein persönlicher Favorit (Sven Thölke & Germar Huwald)
19. Abgehoben (Edgar Haab & Thomas Dringenburg)
20. Das OP Team (Oliver Konle & Pascal Konle)
21. Die Wurstfachverkäufer (Julian Gehrmann & Jan Münstermann)
22. Blau-Weiß Oythe (Mila Engelmann & Nils Engelmann)
23. M&M (Carina Mählmeyer & Sara Mählmeyer)
24. Best of the Rest (Tim Steffens & Tim Brockmann & Louisa Bergmann)
25. sBääm (Frederike Fortmann & Bernhard Fortmann & Leonard Fortmann)
26. Hoffentlich nicht wieder Platz 29 (Jonas Sommer & Leon Koop)
27. Incredible High (Thore van Düllen & Thalea Hollje)
28. Master of Disaster (Maria Heseding & Leon Schreiber)
29. Jung, dynamisch und erfolglos (Alexander Stilkenböhmer & Rieke Stilkenböhmer & Sophias Suleria)
30. 4 Gewinnt (Katharina Frilling & Charlotte Korf & Sina Zambo & Sarah Zumbrägel)
31. Klein aber fein (Melissa Tönies & Malte Warnking)
32. Gisela & Renate (Merle Thoben & Mina Osterloh & Ilana Konrad & Mette Thoben)

Weitere Fotos zu diesem Event findet Ihr in unserer Fotogalerie.

Categories:

Tags:

Comments are closed