TV Bohmte – DJK Füchtel II: 2-3 (18-25,25-15,17-25,25-22,12-15)

Mit einem stark reduzierten Kader reiste die DJK zum bisherigen Tabellenzweiten aus Bohmte. Um so erfreulicher, dass die neue Achse Zuspieler Max Ellmann und Libero Lukas Aleksa ausgezeichnet funktionierte. Schon im vierten Satz bestand für die Füchteler die Chance, den Sack zuzumachen. Aber drei Führungen mit jeweils vier Punkten reichte nicht. In dem kräftezehrenden Spiel zeigte Füchtel dann große Moral. Angetrieben von den zwei gut punktenden Mittelangreifern Niklas Mucker und Markus Heitkamp brachte die DJK eine 8-6 Führung souverän ins Ziel.

Mit Platz zwei nach drei Auswärtsspielen infolge haben die Füchteler den Boden bereitet für das Topduell gegen den ungeschlagenen Tabellenführer TV Cloppenburg mit dem Ex-DJK- Zuspieler Thomas Eislöffel am 16. Dezember. Das Landwehrteam als Aufsteiger ist Gastgeber und zuhause bisher ungeschlagen.

Categories:

Tags:

Comments are closed