Mit 3:0 (25:20, 25:23, 27:25) hat die erste Mannschaft ihr Auftaktspiel in die neue Regionalligasaison 17/18 gegen den ASC Göttingen gewonnen.

Mit einem kleinen Kader von neun Spielern reiste die Mannschaft um den neuen Spielertrainer Jakub Brys nach Göttingen. Sebastian Koch fehlte verletzungsbedingt und Patrick Stebner ist urlaubsbedingt nicht mit nach Göttingen gereist.

Aufgrund einer verkürzten Vorbereitung, einem Wechsel auf der Zuspielposition und der allgemeinen Leistungsschwäche bei Sonntagsspielen, konnte niemand den aktuellen Leistungsstand der Mannschaft genau einschätzen. 

Umso erfreulicher, dass angeführt von dem neuen Zuspieler Steffen Molde die Mannschaft sehr gut in das Spiel fand und sich frühzeitig mit 6:3 absetzte. Eine konzentrierte Aufschlag- und Annahmeleistung sicherte den Vorsprung und nach 20 Minuten konnte der erste Durchgang mit 25:20 für die DJK entschieden werden.

Im zweiten Satz konnte an die Leistung aus dem ersten Durchgang nahtlos anknüpft werden und man zeigte gerade im Angriff eine gute Leistung. Der Göttinger Block hatte Schwierigkeiten sich auf die teilweise intelligent ausgespielten Angriffe einzustellen. Eine 12:7 Führung zur Mitte des Satzes und einige Eigenfehler der Göttinger Mannschaft reichten aus, um auch den zweiten Satz verdient mit 25:23 zu gewinnen. An dieser Stelle wünschen  wir dem Göttinger Kapitän Christoph Matthes gute Besserung, er verletzte sich beim Stand von 2:0 an der Achillessehne und musste ausgewechselt werden.

Der Dritte Satz gestaltete sich ausgeglichener und keines der beiden Teams konnte sich merklich absetzen. Göttingen kam besser ins Spiel und machte weniger Fehler. Beim Stand von 24:23 und 25:24 musste die DJK sogar zwei Satzbälle abwehren. Die Mannschaft ließ sich aber durch den engen Punktestand nicht aus der Ruhe bringen und konnte im Anschluss durch eine konzentrierte und engagierte Leistung den Satz mit 27:25 beenden.

Fazit: Die Mannschaft zeigt eindrucksvoll, wie man auch an einem Sonntag gewinnen kann, unser Zuspieler Steffen Molde und Spielertrainer Jakub Brys feiern ein erfolgreiches Debüt und die Mannschaft freut sich über einen gelungenen Saisonstart.

Am Samstag, den 23.09. begrüßen wir in eigener Halle um 20.00 Uhr den diesjährigen Aufsteiger Grün-Weiß Vallstedt. Wie gewohnt, ist für das leibliche Wohl gesorgt und wir würden uns über zahlreiche Unterstützung freuen.

Categories:

Tags:

Comments are closed